Viele tun sich schwer, Gefühle wirklich zuzulassen. Die Schwierigkeit beginnt schon damit, dass sie Gefühle / Emotionen gar nicht wirklich fühlen können und diese entweichen und entwischen, sobald sie sich ihrer bewusst werden.

 

Ich möchte hier einen ganz einfachen, aber hilfreichen Tipp geben:

Übernimm Verantwortung. Öffne dich deinen Gefühlen, in dem du dir selbst mit Innigkeit und Aufrichtigkeit sagst (bzw. mit dir und nach innen sprichst):

 

Ich übernehme jetzt die Verantwortung für alle Gefühle, die da sind. Ich bin bereit, euch jetzt zu fühlen.

 

Und wenn sich dann ein einzelnes Gefühl zeigt, wieder mit viel Innigkeit und Aufrichtigkeit:

 

Ich übernehme jetzt die Verantwortung für das Gefühl x (hier die Bezeichnung einsetzen), dass da ist. Ich bin bereit, dich jetzt zu fühlen.

 

Und falls sich nun Widerstände und Ängste vor den Gefühlen / Emotionen zeigen, gehe wie oben beschrieben vor.